Beschränkung auf 50 Personen

Anmeldung für Anlässe ohne Covid-Zertifikat

Herzlich willkommen!

«Nahe bei Gott
nahe bei den Menschen»

Unser Motto

KIRCHE ZUM "MITMACHEN"

Wir suchen dich!

Unsere Kirche ist geöffnet

Beten, zur Ruhe kommen & Kraft schöpfen

MISSIONSSONNTAG

FAIRPLAY-ZMORGE & BASAR

Wir tun was für Fairplay auf der Welt. Machen Sie mit!

Mit der ganzen Familie fein Zmorge essen! Direkte Erfahrungen aus den Regionen der Welt hören, die auf unser Fairplay angewiesen sind. Etwas dazu beitragen, dass die Welt fairer wird. Alles das können Sie am Fairplay-Zmorge mit anschliessendem Gottesdienst und Basar:

·         Ab 9 Uhr Zmorge für alle im Kirchgemeindesaal

Für Unterhaltung der kleineren Kinder wird gesorgt.

·         Um 10 Uhr Gottesdienst in der Kirche

Den Gottesdienst gestalten Pfarrerin Alexandra Flury-Schölch von mission21 und die 6. Klasse, Mitwirkung des Nha Fala Chores.

·         Im Anschluss Basar zu Gunsten von Mission 21

Verkaufen wollen wir Selbstgemachtes, Selbstgestaltetes und Neuwertiges, z.B.

  • Selbstgemachte Konfi, Sirup, Kompott, etc.
  • Kuchen, Backwaren, Guetzli
  • Blumenzwiebeln aus dem Garten, selbstgezogene Zimmerpflanzen (Orchideen…)
  • einen Kürbis oder Äpfel, Dörrfrüchte
  • Selbstgezogene Kerzen, Strohsterne und anderen Weihnachtsschmuck
  • Selbstkreiertes Handwerkliches Schmuck, Dekoartikel, Gebrauchsartikel, usw.

Wir freuen uns über jeden Beitrag. Die Gegenstände können im Sekretariat der reformierten Kirche abgegeben und bei Nichtverkauf wieder abgeholt werden. Nicht abgeholte Ware wird gespendet. Kontakt: Sekretariat Reformierte Kirche Horw; Tel.: 041 340 76 20 oder Monika Kuhn, Rigiblickstr. 25; 6048 Horw, Tel: 041 340 47 57.

Das Zmorge und der Gottesdienst finden mit Covid-Zertifikat statt. Für das Zmorge bitten wir um eine Anmeldung bis zum 2. Dezember ans Sekretariat!

PDF Flyer zum Drucken

 

Autor: | Datum: 18.11.2021

15. Dezember

Weihnachts-Chinderfiir

Von Herzen laden wir euch zur Weihnachts-Chinderfiir ein. Diese Feier wollen wir mit den Kindern und den Eltern gemeinsam im Wald feiern. Am Schluss gibt es für alle ein Zvieri am Feuer. Der Hirtenjunge Simon begegnet auf der Suche nach einem verlorenen Schaf Menschen und Tieren, welche in Not und Elend leben. Er schenkt ihnen Licht und Wärme. Die letzte Kerze bringt Simon einem kleinen Kind in einem Stall. Da findet er sein Schaf wieder.

Bitte hier bis zum 9.12.2021 anmelden.  Wir werden euch nach der Anmeldung weitere Informationen zukommen lassen.

Wir freuen uns, wenn ihr euch mit Simon auf die gemeinsame Suche nach dem Schaf macht.

Das Vorbereitungsteam Chinderfiir

Mittwoch, 15. Dezember, 16 Uhr, Besammlung Parkplatz Grämlis (mit Anmeldung)

PDF Flyer zum Drucken

Autor: Chinderfiir-Team | Datum: 18.11.2021

Kirchensplitter

Ermutigung verschenken

Einer meiner Lieblingstage in Horw ist der Marathon-Sonntag. Man könnte ihn auch den Ermutigungs-Sonntag nennen. Ich liebe es, an diesem Tag mit der Familie an der Kantonsstrasse zu stehen und lauthals die Läufer:innen anzufeuern - bis die Stimme versagt. Andere zu ermutigen durchzuhalten, einfach immer weiter zu rennen und nicht aufzugeben... da kommt so viel zurück an Dankbarkeit! In den Blicken steht förmlich geschrieben "Genau das hab ich jetzt gebraucht!" Es entsteht Gemeinschaft mit Fremden, ein Gefühl des Füreinanders, auch wenn es nur wenige Sekunden dauert.

Ich habe mich gefragt, warum mich dieses Anfeuern derart berührt: Weil ich selbst schon als Läufer die Atmosphäre in Horw genossen habe? Oder waren es einfach zwei Stunden Unbeschwertheit inmitten der Pandemie, zwei Stunden, in denen einfach alle für alle waren in einer Zeit, in der irgendwie zu viele gegeneinander sind? Gut möglich. Aber eines ist mir neu bewusst geworden: Es ist so ermutigend zu ermutigen! Und so werde ich nächstes Jahr wieder an der Kantonsstrasse stehen und mir die Seele aus dem Leib schreien.

Nur so ein Gedanke: An Weihnachten feiern wir auch die Ankunft eines grossen Ermutigers: Jesus Christus, welcher uns auf unserem Lebensmarathon anfeuert; uns ermutigt dranzubleiben, wenn uns Herausforderungen den Atem rauben; der an uns glaubt, selbst dann, wenn wir den Glauben an uns selbst verloren haben. Es wäre sicherlich in seinem Sinne, wenn wir seine Geburt feiern, indem wir uns gegenseitig mit Ermutigung beschenken.

Autor: Pfarrer Jonas Oesch | Datum: 18.11.2021

Aktuelles & witziges Krippenspiel

D Wiehnacht isch abgseit!

Breaking News aus dem Bundesamt für Gesundheit: Weihnachten wird dieses Jahr komplett abgesagt. Kein Shopping, keine Geschenke, keine Märkte, keine Familientreffen. Weil er aus einem Risikogebiet eingereist ist, muss auch der Samichlaus sich in Quarantäne begeben und für sich und seinen Esel einen Platz finden. Die Reaktionen der Leute in der Siedlung sind unterschiedlich, aber plötzlich fühlt es sich doch an wie Weihnachten, auch ohne Geschenke, Märkte und Tannenbaum.

Das diesjährige Krippenspiel stammt aus der Feder von Andrew Bond und spielt in Zeiten der Pandemie. Irene Gantert und ihre Kinderschar freuen sich über zahlreiche Zuschauer, entweder vor Ort in der Kirche oder per Livestream Zuhause.

Sonntag, 19. Dezember, 17 Uhr, Ref. Kirche Horw oder per Livestream über die Homepage

Autor: | Datum: 18.11.2021

Zäme Wiehnacht fiire

Möchten Sie als Familie oder Einzelperson „zäme Wiehnacht fiire“?

Die Gemeinde Horw, die katholische und die reformierte Kirchgemeinde Horw laden Sie herzlich am Freitag, 24. Dezember von 12.00 – 15.00 Uhr zu einer offenen,

ökumenischen Weihnachtsfeier im Kreiseltreff der Spitex Horw an der Allmendstrasse 8 ein. Einige freiwillig engagierte Frauen werden die Gäste liebevoll mit einem feinen Dreigang-Menü bewirten. Dazu gibt es eine musikalische Umrahmung, die Weihnachtsgeschichte und ein paar kleine Überraschungen. Diese Weihnachtsfeier findet mit Covid-Zertifikat statt und ist generationenübergreifend und für alle Menschen. Wir freuen uns auf ein gemütliches Zusammensein und bitten um eine Anmeldung bis 17. Dezember an Kath. Pfarramt, Horw

041 349 00 60 oder info@kathhorw.ch.

Bitte bei der Anmeldung angeben, falls Sie ein vegetarisches Menu wünschen oder einen Fahrdienst benötigen. Bringen Sie bitte Ihr Covid-Zertifikat mit und beachten Sie die dann geltenden Corona-Regeln. 

PDF Flyer zum Drucken

Autor: Elke Damm | Datum: 18.11.2021

EHEKURS 2022

Wir tun uns etwas Gutes

Egal ob ganz frisch verheiratet oder seit vielen Jahren gemeinsam unterwegs, ob himmelhochjauchzend oder doch eher bemüht und angestrengt – in eure Ehe könnt und dürft ihr investieren. Der Ehe-Kurs (auch für Nicht-Verheiratete) startet mit einem stimmungsvollen Essen. Spannende Referate geben Impulse für den Alltag und Anregungen zum Gespräch als Paar. Vertiefende Aufgaben für zu Hause runden das Angebot ab. Es finden keine Gruppengespräche statt.

Start am 14. Januar 2022, 18.45-22:00 Uhr; sieben Abende jeweils 14-täglich. Kosten: Fr. 320.- pro Paar alles inkl.

Anmeldung: schelker-lauth@bluewin.ch / PDF Flyer zum Drucken

Autor: Martin Schelker | Datum: 15.10.2021

Nächster Gottesdienst

  • FAIRPLAY Zmorge & Basar für Gross & Chli

    05. Dezember 2021 | 09:00 Uhr

    Saal und Kirche

    mehr erfahren

Aktuelle Anlässe

  • Adventscafé

    07. Dezember 2021 | 14:00 Uhr

    im Foyer des Gemeindesaales

    mehr erfahren
  • Kindertag

    08. Dezember 2021 | 09:00 Uhr

    Kirchgemeindesaal

    mehr erfahren
  • Laufender Schwatz

    09. Dezember 2021 | 14:00 Uhr

    mit Elke Damm

    mehr erfahren
Gebetsanliegen

Gebetsanliegen

Gebetsanliegen
**Der Name muss nicht angegeben werden.

Anonymität wird selbstverständlich bewahrt.