Benefiz-Weihnachtskonzert

Samstag, 14. Dezember, 17 Uhr, in der Kirche

"Nachrichte us em heilige Land"

Krippenspiel, Sonntag, 22. Dezember, 17 Uhr

Herzlich willkommen!

«Nahe bei Gott
nahe bei den Menschen»

Unser Motto

Vorschau & Rückblick

Ökum. Chinderfiiren

Weihnachts-Chinderfiir - Die Glitzersternchen und ein Weihnachtswunder
Lena findet einen Korb voller Glitzersternchen. Soll sie diese für sich behalten? Es kommt aber anders: Auf dem Weg begegnet sie Kindern und Tieren, denen sie damit eine Freude bereiten kann. Komm doch zur Chrabbelfiir und erfahre, was mit den Glitzersternchen alles passiert. Im Anschluss sind alle herzlich zu einem Zvieri eingeladen. Vorbereitungsteam Chrabbelfiir
Ökumenische Chinderfiir,  Donnerstag, 11. Dezember, 16 Uhr, Wiehnachtsfirr in der Zentrumskapelle

Chinderfiir – Rückblick Latärndlifiir 
Stimmungsvolles Sternen- und Laternenlicht - In der Sternengeschichte haben wir gehört, dass die Sternen vor lauter Lichtquellen auf der Erde nicht mehr zur Geltung kommen und traurig sind. Aber das Singen vom Sternenlied und dass so viele Kinder mit tollen selbstgebastelten Laternen durch die Strassen gezogen sind, hat uns allen das Herz erleuchtet und der warme Punsch mit Lebkuchen anschliessend die Hände erwärmt. Herzlichen Dank allen, die zum Gelingen der tollen Feier beigetragen haben, sei es mit Laternen basteln, Mitwirken, Musizieren, Fenster dekorieren, Kuchen backen und Punsch servieren und natürlich allen, die eine Laterne durch die finstere Nacht getragen haben.  

Autor: Team ökum. Chinderfiiren | Datum: 26.11.2019

Offene Weihnachtsfeier

Zäme Wiehnacht fiire

Möchten Sie als Familie oder Einzelperson „zäme Wiehnacht fiire“? Die reformierte und die katholische Kirchgemeinde laden zusammen mit der politischen Gemeinde Horw am Dienstag, 24. Dezember von 12.00 – 15.30 Uhr zu einer offenen, ökumenischen Weihnachtsfeier im Saal Egli ein. Eine Gruppe von freiwillig engagierten Frauen hilft tatkräftig mit, um die Gäste zu bewirten. Dieser Anlass ist generationenübergreifend und offen für Menschen, die Weihnachten gerne mit vielen anderen Menschen zusammen feiern. Eine Kinderbetreuung ist organisiert. Es wird ein feines Dreigang-Menü serviert. Dazu gibt es eine musikalische Umrahmung und ein paar kleine Überraschungen.

Wir freuen uns auf ein gemütliches Zusammensein und bitten um eine Anmeldung bis am 13.12.2019 an Kath. Pfarramt, 6048 Horw, 041 349 00 60 oder heidi.odermatt@kathhorw.ch oder Reformierte Kirche, 041 340 76 22 oder elke.damm@lu.ref.ch.
Bitte bei der Anmeldung angeben, falls Sie ein vegetarisches Menu wünschen, einen Fahrdienst oder Kinderbetreuung benötigen.  

Offene Weihnachtsfeier am Dienstag, 24. Dezember für Horwer und Horwerinnen im Saal Egli

PDF Flyer

Autor: Elke Damm | Datum: 14.11.2019

Allianzgottesdienst

Shalom

Das diesjährige Thema der Allianzgebetswoche erinnert uns Christinnen und Christen an den Kern unseres Auftrags: Frieden und Versöhnung in die Welt zu tragen als Botschafterinnen und Botschafter Christi. Dabei stellt sich aber immer wieder die Frage: Erleben uns die Menschen, die uns begegnen, als «Befriedete» und «Versöhnte»? Sind wir Kirchen, Gemeinden und Gruppierungen Vorbilder im friedlichen und versöhnlichen Umgang miteinander? Christus sendet uns je mit unseren Gaben zu den Menschen und in die Welt. Er braucht uns alle, einzeln und gemeinsam.  

Sonntag, 12. Januar, um 10 Uhr, Allianzgottesdienst in der Lukaskirche Luzern. Parallel dazu Gottesdienst für Kinder von 6 bis 12 Jahren und Kinderhort für Kinder von ca. 1 bis 5 Jahren.  

Autor: Jonas Oesch | Datum: 05.12.2019

Kirchensplitter

Weihnachten, das Fest der Liebe

Bald zeigen uns die Türchen der Adventskalender wieder an, wie viele Tage es noch bis Weihnachten sind. Diese Wartezeit habe ich als Kind immer als sehr lang empfunden. Jedoch wuchs meine Vorfreude Tag für Tag mit dem Öffnen jedes weiteren Türchens im Adventskalender. Ich freute mich auf Weihnachten: Da gab es meist Schnee auf dem Berg hinter dem Haus zum Skifahren, rodeln, Schneemann bauen und für ausgiebige Schneeballschlachten. Natürlich waren es Ferientage mit viel Freiraum und Exklusivzeit in der Familie.

Ich wuchs mit erzgebirgischen Traditionen auf und so erhellten Schwibbögen in den Fenstern die langen dunklen Abende in der Advents- und Weihnachtszeit. Räuchermänner, Engel und Bergmann, die Krippe mit Maria, Josef und Jesus, vielen Tieren, Hirten, den Weisen aus dem Morgenland, alles aus Holz geschnitzte Figuren im Kerzenlicht, kündigten Weihnachten an. Auch der Duft von feinen Guetzlis, Christstollen und der Weihnachtsgans gehörte dazu. Wir sangen Weihnachtslieder und natürlich gab es Geschenke. Ich erlebte diese Zeit als etwas ganz besonders.

Heute wird mir mit jeder Weihnacht bewusster, dass wir den Geburtstag von Jesus Christus feiern – einem Menschen, der nach 2000 Jahren noch so viel Popularität hat, dass seine Geburt sogar ein Feiertag ist. Er ist nicht nur Mensch, sondern gleichzeitig Gottes Sohn. Mit Seiner Geburt kann Licht und die von Gott geschenkte Liebe in unsere Leben kommen. Jesus will uns noch immer, nach 2000 Jahren, begegnen und uns mit Gott versöhnen. Er wünscht sich, dass wir in all dem Trubel um uns herum zu Ihm kommen, mit Ihm Gemeinschaft haben, Ruhe und Frieden finden in unseren Seelen.

Ich freue mich, dass wir hier in Horw dieses Fest zusammen feiern. Jeder ist zu unserer ökumenischen Weihnachtsfeier am Mittag des 24.12. im Saal Egli eingeladen. Meldet Euch an. Kommt dazu. Seht und staunt… Frohe Weihnachten!

Autor: Diakonin Elke Damm | Datum: 26.11.2019

Ehekurs 2020

Schenkt euch Zeit!

Was mal mit Begeisterung und Enthusiasmus begonnen hat, wird mit den Jahren normal und gewöhnlich. Vielen Paaren gelingt es, ihre Beziehung lebendig zu erhalten, andere knorzen regelmässig an den gleichen Themen. Der Ehekurs (auch für Nicht-Verheiratete) bietet an sieben Abenden Gelegenheit, eine Standortbestimmung zu machen, Themen als Paar zu besprechen und frischen Wind in der Beziehung wehen zu lassen.

Freitagabend, Start am 10. Januar, 18.45 – 22.00 Uhr, alle 14-Tage bis 3. April 2020. Jeweils Nachtessen, Impulse von Referenten, Erfahrungsberichte und Zeit zu zweit. Kosten Fr. 320.- pro Paar alles inklusive. Flyer unter www.refhorw.ch; Anmeldung: schelker-lauth@buewin.ch

PDF Flyer

Autor: Martin Schleker | Datum: 10.10.2019

Nächster Gottesdienst

  • Gottesdienst klassisch

    15. Dezember 2019 | 10:00 Uhr

    Pfarrer Jonas Oesch

    mehr erfahren

Aktuelle Anlässe

  • Ökum. Chinderfiir

    11. Dezember 2019 | 16:00 Uhr

    in der Zentrumskapelle

    mehr erfahren
  • wunderbar

    13. Dezember 2019 | 18:00 Uhr

    im Kirchgemeindesaal

    mehr erfahren
  • Weihnachtskonzert

    14. Dezember 2019 | 17:00 Uhr

    in der Kirche

    mehr erfahren
Gebetsanliegen

Gebetsanliegen

Gebetsanliegen
**Der Name muss nicht angegeben werden.

Anonymität wird selbstverständlich bewahrt.

Tageslosung | 10.12.2019

Der HERR sprach zu Mose: Das ganze Volk, in dessen Mitte du bist, soll des HERRN Werk sehen.
2. Mose 34,10

Jesus zog umher in ganz Galiläa, lehrte in ihren Synagogen und predigte das Evangelium von dem Reich und heilte alle Krankheiten und alle Gebrechen im Volk.
Matthäus 4,23