Jetzt anmelden und Platz sichern!

Beschränkung Veranstaltungen (50 Besucher)

Ausblick Advents- und Weihnachtszeit

11vor11 Kartenhaus vom 15. November: Jetzt nachschauen!

Unser Begegnungscafé ist auch im Advent für Sie geöffnet....

Herzlich willkommen!

Podiumsdiskussion zur Konzernverantwortungsinitiative

Jetzt im Video nachschauen!

Cevi Horw Video Sommer Lager 2020

KIRCHE ZUM "MITMACHEN"

Wir suchen dich!

Unsere Kirche ist geöffnet

Beten, zur Ruhe kommen & Kraft schöpfen

«Nahe bei Gott
nahe bei den Menschen»

Unser Motto

Adventskinderprogramm

Kindertag 2020 (@home?)

Dienstag, 8. Dezember 2020
9.15 – 12 Uhr oder 13.30 – 16.15 Uhr in der reformierten Kirche Horw
oder individuell zu Hause

Wir stimmen uns (gemeinsam) auf Weihnachten ein:
               
                  
… hören eine spannende Geschichte

                   … basteln Weihnachtsgeschenke

                   … spielen und vergnügen uns in kleinen Gruppen (8 Kinder    

Wir freuen uns über dein Mitmachen!

Der Kindertag ist für alle reformierten Kids und ihre Freunde ab 6 Jahren. Um die Corona-Massnahmen einhalten zu können, dürft ihr in kleinen Gruppen (je 24 Kinder in 3 Gruppen) entweder von 9.15 – 12 Uhr oder von 13.30 Uhr – 16.15 Uhr in die Kirche kommen oder könnt euch eine Bastelbox für zu Hause bestellen, um mit euren Geschwistern oder Klassenkameraden individuell zu werkeln. Der gemeinsame Abschluss mit den Eltern fällt dieses Jahr weg.

 Eine Anmeldung für den Kindertag oder die Bastelbox ist bis am 24. November über unsere Homepage (Anmeldung für Anlässe) möglich (Achtung: beschränkte Platzzahl!!). Bei allfälligen Fragen oder Anregungen wendest du dich am besten per Mail an Yvonne Mumenthaler (yvonne.mumenthaler@reflu.ch).

Mitnehmen
Kleider anziehen, die schmutzig werden dürfen
CHF 10.- Unkostenbeitrag pro Kind

Das Vorbereitungsteam der ref. Kirche Horw
Viola Abel   Cornelia Biedermann   Sophia Döbeli   Beatrice Ernst   Bernhard Kuhn   Jasmin Keller   Beni Manig  
Jaël Mumenthaler   Daniel & Yvonne Mumenthaler   Ruth Mumenthaler   Jonas Oesch   Franziska Peter   Tina Riis  
Anna Santschi   Stephanie Schryber   Julia Spring

PDF Flyer

Autor: Yvonne Mumenthaler | Datum: 05.11.2020

Kirchensplitter

Weihnachten 2020…

…hat viel gemeinsam mit der ersten "Ausgabe" des Festes. Wie komme ich darauf?

Was Maria und Josef in Bewegung gesetzt hat, war eine staatlich verordnete Volkszählung. 2020 Jahre später zählen auch wir auf Geheiss des Staates das Volk, welches an unseren kirchlichen Veranstaltungen teilnehmen möchte. Fünfzig Besucher dürfen es pro Anlass sein, und diese Einschränkung bringt auch uns als Kirchgemeinde gehörig in Bewegung. Aber wir haben uns auf den Weg gemacht und aus der Not einige tolle Ideen geboren. Für Josef und Maria war der Stall damals ja auch nicht die "erste" Wahl für die Geburt, sondern eine spontane Notlösung. Diese Flexibilität und Bereitschaft, das Beste aus der Situation zu machen, benötigen auch wir heute.  

Unser Wunsch: Trotz der Einschränkungen soll niemand vom Weihnachtsfest ausgeschlossen werden. Alle sind eingeladen, Jung und Alt, alleinstehend oder mit Familie. Um sicher zu stellen, dass auch die „randständigen“ Hirten mitfeiern können, hat Gott damals einen Engelschor zu diesen auf das Feld geschickt. Ob er diesen Aufwand heute auch noch betreiben würde? Und sowieso, Chöre dürfen zurzeit ja eh nicht auftreten. Er könnte doch auch einfach eine SMS auf die Smartphones der Hirten schicken und sie einladen, per Livestream mit dabei zu sein?! Auch wir werden in dieser Advents- und Weihnachtszeit versuchen, das Internet und die sozialen Medien dazu zu nutzen, Menschen miteinander zu vernetzen und sehen darin eine Chance, wie wir trotz Social Distancing gemeinsam feiern können. Und doch ersetzt der digitale Kontakt nicht das reale Zusammensein. Niemand soll am 24.Dezember allein feiern müssen. Aus diesem Anliegen heraus haben wir die Aktion "Wiehnacht i de Stube" gestartet. Möchten auch sie jemanden in ihre Stube einladen oder sich einladen lassen?

Die Geburt von Jesus fiel mitten in eine Zeit der grossen Unsicherheit. Die Menschen waren zermürbt durch die jahrelange Besetzung der Römer und die immer neuen Regeln, welche diese ihnen auferlegt haben. Und ja, auch wir sind mittlerweile müde, sind dieser Pandemie und der Einschränkungen, welche sie mit sich bringt, überdrüssig. Aber mitten in dieser Unsicherheit feiern wir auch in diesem Jahr die Geburt dieses Kindes, welches uns in unserer Ohnmacht begegnet und uns neue Hoffnung schenkt.    

Autor: Jonas Oesch | Datum: 23.11.2020

Corona macht kreativ

Heiligabend Zuhause oder in der Kirche mitfeiern

Kaum eine Feier ist uns Reformierten so heilig wie der Heiligabend. Jung und Alt singen gemeinsam die Weihnachtsklassiker, bestaunen den festlich geschmückten Weihnachtsbaum und lauschen im Kerzenlicht der Weihnachtsgeschichte. Ja, diese Tradition ist uns lieb. Und in diesem Jahr wäre sogar ein Chorprojekt mit modernen Weihnachtsgospels geplant gewesen. Doch 2020 ist vieles anders, auch Heiligabend. An eine vollgestopfte Kirche ist in Coronazeiten nicht zu denken und angesichts der zu erwartenden Besucherzahlen hätte auch eine zusätzliche Feier nicht ausgereicht, um die behördlichen Vorsichtsmassnahmen einzuhalten. Deshalb haben wir einen Weg gesucht, wie wir trotzdem zusammen Heiligabend feiern können mit allem, was uns lieb ist. So ist die Idee einer interaktiven Weihnachtsfeier per Video entstanden, welche im kleineren, persönlichen Rahmen gefeiert werden kann, eine ca. 30-minütige Feier zum Mitsingen und Staunen. Lassen sie sich überraschen!

Wie soll das vor sich gehen?! Wir werden das Video im Vorfeld aufnehmen, so dass jeder frei wählen kann, ob er in diesem Jahr im Familienkreis oder wie gewohnt in der Kirche mitfeiern möchte. Wer von Zuhause aus dabei sein möchte, kann es sich vor der Bescherung auf dem Sofa gemütlich machen und über unsere Homepage die Feier am eigenen Computer abspielen, am besten gleich mit Beamer und Soundanlage. Oder ihr macht nach dem Festtagsschmaus einen Verdauungsspaziergang in unsere weihnachtlich dekorierte Kirche. Dort werdet ihr zwischen 14 und 23 Uhr immer zur vollen Stunde persönlich willkommen geheissen und könnt den Gottesdienst, wenn auch digital, so zumindest vor Ort mitfeiern.

Der Gottesdienst am Weihnachtsmorgen 25. Dezember wird in gewohnter Form um 10 Uhr (mit Kinderhüte) und für alle, die gerne länger schlafen, um 11.15 Uhr (ohne Kinderhüte) gefeiert. Meldet euch für diese zwei Gottesdienste vorgängig über das Sekretariat oder das Anmeldeformular auf der Homepage an.

 

 

Autor: Jonas Oesch | Datum: 16.11.2020

Herzlich willkomman zum

Begegnungscafé im Advent

Bei gemütlicher Runde reden, ermutigen, austauschen, sich ungezwungen zum Kaffee oder Tee und einem Stück Kuchen treffen. Wir laden Sie ein, im «Begegnungscafé » im Foyer des Kirchgemeindehauses der Ref. Kirche Horw Kontakte zu pflegen und andere Menschen kennen zu lernen.  Kommen und gehen Sie, wie es Ihnen passt. Wir freuen uns über regen Besuch und vielfältige Begegnungen und inspirierende Gespräche. Alle Generationen sind  herzlich willkommen. Es ist keine Anmeldung erforderlich!

Unser Begegnungscafé ist auch im Advent für sie geöffnet, Dienstag, 1./15. und 22. Dezember und Freitag, 11. Dezember, zwischen 14 und 16 Uhr, im Foyer des Kirchgemeindehauses

Kontakt: Diakonin Elke Damm, 041 340 76 22, E-Mail: elke.damm@reflu.ch, Schöneggstrasse 10, 6048 Horw

PDF Flyer

Autor: Isabel Béboux | Datum: 17.09.2020

Die Kleinen feiern im Wald

Weihnachts-Chinderfiir

Von Herzen laden wir euch zur Weihnachts-Chinderfiir ein. Diese Feier wollen wir mit euch Kindern und den Eltern im Wald feiern. Der Hirtenjunge Simon begegnet auf der Suche nach einem verlorenen Schaf Mensch und Tier, welche in Not und Elend leben. Er schenkt ihnen Licht und Wärme. Die letzte Kerze bringt Simon einem kleinen Kind in einem Stall, da findet er auch sein Schaf wieder. Wir freuen uns auf euer Kommen.

Um das Schutzkonzept für die Weihnachtsfeier einhalten zu können, ist eine Anmeldung obligatorisch: Bitte meldet euch bis zum 6.12.2020 über das Online-Formular auf der Homepage oder das Sekretariat an.

Wir werden euch nach der Anmeldung weitere Informationen zukommen lassen.

Waldweihnacht, Mittwoch, 16. Dezember, 16 Uhr, Besammlung Parkplatz Grämlis

PDF Flyer

Autor: Chinderfiir Team | Datum: 16.11.2020

GEMEINSAM FEIERN

Wiehnacht i de Stube

Für Menschen, die gerne im kleinen Kreis Weihnachten feiern, gibt es dieses Jahr eine weitere Möglichkeit:Wir wollen Menschen miteinander verbinden, welche gerne zu Besuch gehen und solche, die bereit sind, Gäste zu empfangen. 

Melden Sie sich, wenn Sie den Heiligabend nicht allein verbringen möchten, sondern im kleinen Kreis in einer Horwer Stube. Unter derselben Anschrift melden sich Einzelpersonen und Familien, welche bereit sind, jemanden bei sich zu begrüssen. Bis am 14. Dezember nehmen wir die Meldungen entgegen, danach bringen wir Gäste und Gastgeber miteinander in Kontakt. Anmeldung und weitere Informationen an: Elke Damm, 041 340 76 22 oder elke.damm@reflu.ch

>Gäste geben an, ob sie lieber zu einer Familie mit Kindern, einem Paar oder einer Einzelperson gehen möchten.

>Gastgeber geben an, wie viele Personen sie empfangen können.

>Bitte beachten Sie die dann geltenden Corona-Regeln. 

PDF Flyer

Autor: Elke Damm | Datum: 16.11.2020

24. Dezember

Zäme Wiehnacht fiire

Möchten Sie als Familie oder Einzelperson „zäme Wiehnacht fiire“?

Die katholische und die reformierte Kirchgemeinde Horw laden am Donnerstag, 24. Dezember von 12.00 – 15.30 Uhr zu einer offenen, ökumenischen Weihnachtsfeier im Pfarreizentrum ein. Einige freiwillig engagierte Frauen werden die Gäste liebevoll mit einem feinen Dreigang-Menü bewirten. Dazu gibt es eine musikalische Umrahmung, die Weihnachtsgeschichte und ein paar kleine Überraschungen. Diese Weihnachtsfeier ist generationenübergreifend und für alle Menschen.

Wir freuen uns auf ein gemütliches Zusammensein und bitten um eine Anmeldung bis 14. Dezember ans
Kath. Pfarramt, 6048 Horw, 041 349 00 60 oder info@kathhorw.ch.

                          >  Bitte bei der Anmeldung angeben, falls Sie ein vegetarisches Menu
                              wünschen oder einen Fahrdienst benötigen.

                          >  Bitte beachten Sie die dann geltenden Corona-Regeln. 

PDF Flyer

Autor: Elke Damm | Datum: 23.11.2020

Nächster Gottesdienst

  • Gottesdienst für Gross & Chli

    29. November 2020 | 10:00 Uhr

    FAIRPLAY - mit Anmeldung

    mehr erfahren

Aktuelle Anlässe

  • Adventscafé

    01. Dezember 2020 | 14:00 Uhr

    im Kirchgemeindesaal

    mehr erfahren
  • Kindertag

    08. Dezember 2020 | 09:15 Uhr

    im Kirchgemeindesaal

    mehr erfahren
  • Adventscafé

    11. Dezember 2020 | 14:00 Uhr

    im Kirchgemeindesaal

    mehr erfahren
Gebetsanliegen

Gebetsanliegen

Gebetsanliegen
**Der Name muss nicht angegeben werden.

Anonymität wird selbstverständlich bewahrt.